Stärkung des Selbstwertgefühls und der Autonomie jedes einzelnen Mitglieds des Systems. 

achtsam | systemisch

Systemische Therapie und die achtsamkeitsbasierte Praxis - Hand in Hand

 

In der Therapie, im Coaching und in der  Beratung  lege ich großen Wert darauf, Ihre Bedürfnisse und Ziele in den Mittelpunkt unserer gemeinsamen Arbeit zu stellen und mit Ihnen Lösungswege und Handlungsoptionen zu finden. Ihre Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen stehen dabei im Mittelpunkt! Eine wertschätzende, respektvolle Haltung ist die Basis jeder Sitzung. 

 

Die Qualität der Beziehung zwischen Therapeut*in und Klient*in ist der wichtigste Faktor für den therapeutischen Erfolg, das zeigt die Forschung. Die Achtsamkeitspraxis verhilft zu einer sensibleren und differenzierteren Wahrnehmung von Kognitionen, Emotionen und körperlichen Erfahrungen sowie ihrer Qualitäten und dient auf diese Weise der bewussteren Beziehungsgestaltung und der Selbstfürsorge. Sie vermittelt darüber hinaus eine besondere Haltung zu sich selbst und der Welt, die dem systemischen Verständnis in vielem verwandt ist. 

Wann ist eine Systemische Therapie/ Beratung sinnvoll?

In dem Moment, in dem Sie dem Wunsch nachgehen nach Veränderung, kann eine Beratung sinnvoll sein.

Es gibt viele Gründe, sich im Leben Unterstützung zu suchen:

  • Bewältigung von Krisen

  • Erschöpfung

  • Starke Gefühle: Wut, Trauer, Angst und Ärger

  • Zu wenig  Zufriedenheit

  • Ruhelosigkeit

  • Schlafstörungen

  • Stress

  • Grübeln

  • Körperliche Symptome ( z.B. Hörsturz, chronische Erkrankungen)

  • Probleme in den Systemen: Ich (Selbst), Familie, Beruf, Lebenssinn

Innere und äußere Kommunikation:

Ich unterstütze Sie in Ihrem System (Familie, Freunde, Beruf...) sehr gerne! Rufen Sie mich an für ein Vorgespräch.

Wald

 „Ich gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann,

den Mut und das Vertrauen, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Achtsamkeit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Jeder Mensch ist einzigartig. Es geht darum, die eigenen Talente und Ressourcen (wieder) zu entdecken. Die Basis dafür ist Vertrauen – in sich und das Leben.