Ihre Gesundheit
liegt mir am Herzen!

Beratung und Therapie

Achtsamkeit in Systemischer Therapie

Vor 2.500 Jahren wurde Achtsamkeit ursprünglich im buddhistischen Kontext als Geistestraining genutzt, um Leid zu vermindern. Es liegt nahe, dass dieses Wissen auch im Kontext von Psychotherapie und Beratung hilfreich sein kann, um emotionales Leid zu lindern.

Achtsamkeit oder englisch „mindfulness“ ist ein Zustand, bei dem die Aufmerksamkeit bewusst und ohne zu bewerten, auf den gegenwärtigen Augenblick gerichtet ist – weniger auf ein definiertes Ziel. Es ist eine offene, akzeptierende und freundliche Einstellung gegenüber all dem, was sich im gegenwärtigen Moment zeigt. Dabei ist Achtsamkeit ein Phänomen, das sich auf eine subtile nicht-sprachliche Erfahrung bezieht und deshalb nicht vollständig mit Worten erfassbar ist.
 In der Achtsamkeitsschulung werden Zustände von Achtsamkeit bewusst aufgesucht und vertieft, bis sie mühelos und selbstverständlich werden.

Für systemische Beratungskontexte ist eine „nichtwertende Beobachtung eine wichtige zu entwickelnde Ressource des Klienten wie auch des Beraters, weil nichtwertende Aufmerksamkeit infolge achtsamer Grundhaltung den Umgang mit schwierigen emotionalen Zuständen erleichtert.

Akzeptanz als Folge von Nichtwerten setzt die Willensbereitschaft voraus, friedvolle und schmerzhafte Dinge zu lassen, wie sie in dem Moment sind, wenn sie uns gewahr werden.

 

Ich möchte Systemische Therapie  als ein achtsamkeitsorientiertes Verfahren sowohl vermitteln, verbunden mit anderen achtsamkeitsorientierte Verfahren, wie MBCL, MBCT, ACT, Gestalttherapeutische Beratung und natürlich mein ganzheitliches Wissen als Mind Body Medizin Therapeutin.

 

Es gibt viele Gründe sich in seinem Leben Unterstützung zu suchen!

Erschöpfung

Schlafstörungen

Ruhelosigkeit

Angst, Wut und Ärger

Trauer

Krankheit

Grübeln...

Ich unterstütze Sie gerne!

Gerne können wir ein kostenloses Vorgespräch führen.

Unternehmen

Unternehmen

Achtsamkeit am Arbeitsplatz in Unternehmen und Organisationen

Stress, stressbedingte Fehlzeiten und steigende Burnout-Fälle sind inzwischen für Fachleute wie Laien die zentralen Themen, wenn es um die Frage nach gesundheitlichen Risiken in der Arbeitswelt geht.

Immer mehr Menschen in Unternehmen und Organisationen leiden unter der enormen Veränderungsgeschwindigkeit, der Arbeitsverdichtung durch zunehmende Globalisierung und technologische Erneuerungen oder den Wegfall von Arbeitsplätzen. Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind offensichtlich: Informationsflut, Arbeitsdruck mit der täglichen Hetze von Termin zu Termin, steigende Konflikte am Arbeitsplatz sowie fehlende Lebensbalance. Klar ist auch: die Herausforderungen und Turbulenzen in der Arbeitswelt werden weiter zunehmen. Daher sind wirksame Gegenpole umso wichtiger. Hierzu gehören Innehalten, Entschleunigung und Achtsamkeit.

Gelebte Achtsamkeit nach dem MBSR-Konzept unterstützt Menschen nachhaltig darin, einen gesünderen Umgang mit Belastungen zu finden, nicht nur im privaten, sondern gerade auch im beruflichen Bereich. 

Informieren Sie sich über Angebote und Möglichkeiten!

Yoga at Home

Jeder Mensch ist einzigartig. Es geht darum, die eigenen Talente und Ressourcen (wieder) zu entdecken. Die Basis dafür ist Vertrauen – in sich und das Leben.

Schulen

Mein Wunsch und Engagement ist es, Achtsamkeit in Schulen weiter zu etablieren.

Kindern, Jugendlichen, sowie den Lehrern und Erziehern Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen alle Beteiligten anstehenden Herausforderungen besser begegnen können und das gemeinsame Potential für Alle gewinnbringend zur Entfaltung kommen kann.

Dokumentierte Wirkungen von Achtsamkeitsübungen

 

  • Verbesserte Selbstregulation

  • Verbesserte Konzentrationsfähigkeit

  • Verbesserung der Gedächtnisleistung

  • Insgesamt erhöhte Selbstwirksamkeit und Resilienz

  • Erhöhung der Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen und zu entspannen

  • Verbesserte Frustrationstoleranz

  • Wirksam bei Aufmerksamkeitsstörung

  • Verbessertes Körpergefühl

  • Erhöhte Konfliktfähigkeit

  • Erhöhte Empathiefähigkeit

(Quelle: Vera Kaltwasser, Forschungsergebnisse zur Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Interventionsprogramm AISCHU® "Achtsamkeit in der Schule")

Informieren Sie sich über Angebote und Methoden!